Prophylaxe

Wichtig für die Gesundheit und die lange Lebensdauer von Zähnen und Zahnhalteapparat ist eine optimale Mundhygiene. Die normale häusliche Zahnpflege ist notwendig, jedoch gelingt es vielen Patienten oftmals nicht, alle Zwischenräume und Nischen in der Mundhöhle ausreichend zu säubern. So bilden sich mit der Zeit Zahnbeläge, die Karies und Parodontitis verursachen. Daher wird empfohlen, in regelmäßigen Abständen eine professionelle Zahnreinigung durchführen zu lassen.

Was versteht man unter einer professionellen Zahnreinigung?

Die professionelle Zahnreinigung (PZR), die in regelmäßigen und individuell festgelegten Abständen durchgeführt werden sollte, umfasst fest vorgegebene Schritte der Zahnreinigung und Zahnpflege, die nur in einer Zahnarztpraxis vorgenommen werden können. Sie geht deutlich über die Entfernung von Zahnstein im Rahmen der jährlichen Vorsorgeuntersuchug hinaus.

Die professionelle Zahnreinigung dient der Vorsorge und Erhaltung aller Funktionen von Zähnen und Zahnfleisch, um spätere Schäden und teure Reparaturen zu vermeiden. Nutzen Sie daher die Möglichkeit der PZR – für ein gesundes und intaktes Gebiss.

Bei bereits vorhandener Erkrankung des Zahnhalteapparats bzw. des Zahnfleisches ist die PZR alle 3-6 Monate für die Stabilisierung des Zustandes wichtig.

Warum ist eine professionelle Zahnreinigung unbedingt empfehlenswert?

Selbst bei optimaler Mundhygiene lässt sich die Bildung von Zahnbelägen (Plaque) und Zahnstein nicht ganz vermeiden. Plaque begünstigt das Auftreten von Zahnfleischentzündungen. Zahnfleischentzündungen können in eine Parodontitis (Taschenbildung, Knochenabbau) übergehen, die zur Lockerung und schlimmstenfalls zum Ausfall der Zähne führen.

Wie wird die professionelle Zahnreinigung durchgeführt?

Bei der PZR werden alle harten Konkremente und weichen Beläge (Plaque) in den Zahnzwischenräumen und Zahnfleischtaschen entfernt. Anschließend erfolgt das Polieren zur Glättung der Zahnoberflächen. Dabei ist es möglich, ein Großteil der Verfärbungen zu entfernen.

Zusätzlich zur professionellen Zahnreinigung besteht bei hartnäckigen Verfärbungen (Nikotin-, Kaffee- und Teebeläge) die Möglichkeit, mit Hilfe eines Airflow-Gerätes (Pulver-Wasser-Strahl-Gerät) die Zähne zu reinigen.

Abschließend werden alle gründlich gereinigten Zahnflächen mit einem Fluoridlack überzogen, um diese vor den aggressiven Säuren der Mundbakterien zu schützen. Gegebenenfalls werden entzündete Zahnfleischtaschen gezielt mit Chlorhexidin Gel behandelt. Desweiteren erhalten Sie wichtige Tipps für die tägliche Mundpflege.

Unser Praxisteam informiert Sie gerne über weitere Einzelheiten sowie über die Kosten.

Die PZR und Airflow-Behandlung sind nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen enthalten und deshalb eine Privatleistung.

Pflegeprodukte können Sie in unserem Prophylaxeshop erwerben.

Falls Sie ein Geschenk suchen, bieten wir auch Gutscheine an.

Color Skin

Nav Mode